Das hat mir ein Vöglein gezwitschert.

twitterDas Vöglein ist in diesem Fall das Web (oder das Mobile) und das Zwitschern erfolgt über Twitter - einem relativ neuen Service.

Twitter is for staying in touch and keeping up with friends no matter where you are or what you’re doing. For some friends you might want instant mobile updates—for others, you can just check the web. Invite your friends to Twitter and decide how connected you want you to be.

When you send in a mobile text (SMS), Twitter sends it out to your group of friends and posts it to your Twitter page. Your friends might not have phone alerts turned on so they may check your web page instead. Likewise, you receive your friends mobile updates on your phone.


Es handelt sich dabei um Kurznachrichten, die per Handy oder Compi online gestellt werden können. Die jeweilige Nachricht ist dabei auf 160 140 Zeichen beschränkt. Nutzer verwenden das Service, um ihre Freunde auf dem Laufenden zu halten: was mach ich gerade, welchen Film seh ich mir an, in welchem Cafe bin ich, mit wem bin ich unterwegs. Ich kann mir aussuchen, ob alle Welt meine Page sehen soll oder nur meine Freunde.

Wie Robert Basic in seinem Twitter-Beitrag schon erwähnt, werden viele "Erwachsene" (pfui) das Service nicht verstehen. Aber wer will schon so langsam und uncool kommunizieren wie wir? Die meisten von uns haben das Standardbeispiel "Kids nutzen kein E-Mail" schon oft genug gehört....

Ich find das Service kultig - aber meine Freunde sind ja nicht so wirkliche Web-Menschen...also bleib ich bei E-Mail, Telefon und IM.
Pirchner - 11. Mrz, 18:30

Erbarmen!

Die Bereitschaft, bei jedem neuen Online-Service zu trenzen anzufangen, ist ungebrochen. Aus meiner Sicht: noch ein Gimmick, mit dem noch mehr unsinnige Information auf die Menschheit prasselt. Also, bitte, ich will langsam und uncool, dafür aber inhaltsreich und sinnvoll kommunizieren. Mir ist es egal, wo sich meine GesprächspartnerInnen gerade befinden oder welche Farbe das Toilettenpapier im Café Sowieso hat und ob das Popcorn im Kino-Tempel versalzen ist (ich ess das Zeug ohnehin nicht).
Ich bin allerdings auch nicht mehr "Kid".
"Kultig" finde ich das nicht, eher unnütz.

zuckerwatte - 11. Mrz, 20:52

ich würde sagen,

dass wir beide nicht beurteilen können, wie sinnvoll das service ist :-)
Markus.Hofstädter - 11. Mrz, 23:40

dean pl0ggt ja auch sehr enthusiastisch darüber - mich hat im ersten moment auch das grausen gepackt, aber es wird sicher auch dafür ein paar leute geben, die sich dafür begeistern können ;-)

Trackback URL:
http://zuckerwatte.twoday.net/stories/3421528/modTrackback

Aktuelle Beiträge

cmyk
http://de.wikipedia.org/wi ki/CMYK-Farbmodell
zuckerwatte - 12. Mai, 21:44
Selbst und Ständig
Selbstständig heisst aber auch selbst und ständig....
Stuttgart Nachrichten (Gast) - 15. Dez, 14:42
Hey! Sag ma was meinst...
Hey! Sag ma was meinst du denn mit "CMYK" Farben? Was...
Justin (Gast) - 11. Aug, 09:40
Das Nivea Logo könnte...
Das Nivea Logo könnte man auch durch ein Photoshop...
Johannes (Gast) - 17. Dez, 17:39
Echt gut!
Echt gut!
Malina (Gast) - 9. Jul, 12:06

Wer suchet...

 

Blogroll

Für Wettfreunde!

Auf www.wettangebot.com gibt's eine Übersicht über die besten Neukunden- Bonusangebote der Sportwetten Anbieter. Aktuelle Spielberichte und -vorschauen. Außerdem: Livescores und Statistiken.

Status

Online seit 4971 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 12. Mai, 21:44

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt: Mag. (FH) Daniela Terbu Kontakt: cockpit@coolhunting.at Disclaimer

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


About ...
Bad
Barcamp Kärnten
Corporate Blogging
Design
Gadgets
Girly
Good
Green
iPhone
It's magic
Literatur&Wissenschaft
Marketing 2.0
Media...changes
Medienkompetenz
Music
... weitere
Profil
Abmelden