Donnerstag, 16. August 2007

Frequency light

chiefetteAlso, gerade noch am Frequency und Jan Delay's Roadies beim Aufbauen zugeschaut und jetzt schon am Computer in der Pension, die nur ein paar km entfernt ist. Frequency light ist also schlafen im Bett statt im Zelt (Grüße an Markus an der Stelle - der schläft ja angeblich in einem kleinen Palast) und das Ansehen von "ausgewählten" Acts statt Dauerndröhnung. Aber wie ich festgestellt habe, gehöre ich quasi schon zum alten Eisen. Tausende unter-20-jährige hüpfen sehr bunt gekleidet in der Gegend herum (die meisten eher unkontrolliert mit einem sehr erhöhten Alkoholspiegel) und haben eine coole Zeit. Ich bin auch gehüpft...nur halt nicht den ganzen Tag. MIA. hat mich zum Hüpfen gebracht, Snow Patrol auch (bei denen bin ich schon vor 2 Jahren in Dublin gehüpft und nicht erst, seit Ö3 *iiieh* sie spielt), 2raumwohnung war fein und Silver Chair rockig. Tocotronic hab ich versäumt (don't ask), Sugarplum Fairy hat das zwar nicht wettgemacht, war aber trotzdem OK. Und Juliette und Ihre Licks waren grandios. Und morgen fahren wir wieder heim. Obwohl das Festival weitergeht - das Kaiser Chiefs T-Shirt hab ich mir schon mal vorab gekauft. Frequency light eben :-)
(c) Bild: Happyfans.de

Future of Work

So heisst eine aktuelle Studie, die von Franz Kühmayer (Microsoft) herausgegeben bzw. von Microsoft beauftragt wurde.

Als Kernthesen bezeichnet Kuehmayer selbst:
  • Wissen und Kreativität geraten ins Zentrum der Wertschöpfung
  • Vernetzte Wirtschaft erfordert Verantwortung über den unmittelbaren eigenen Einflußkreis hinaus
  • Vernetzte Wirtschaft erfordert Verantwortung über den unmittelbaren eigenen Einflußkreis hinaus
  • Mobilität bedeutet nicht nur Bewegung (im Sinne von: Arbeiten von überall), sondern auch Beweglichkeit (Arbeiten in unterschiedlichen kulturellen und sozialen Umfeldern)
  • Generationengerechte Arbeitswelten sind der Schlüssel zu einer sich verändernden Gesellschaft
Habe die Zusammenfassung kurz durchgeblättert und werd noch einen intensiveren Blick riskieren. Beim Barcamp in Wien wird die Studie anscheinend auch vorgestellt. Good!

via Besser gehts immer

Aktuelle Beiträge

cmyk
http://de.wikipedia.org/wi ki/CMYK-Farbmodell
zuckerwatte - 12. Mai, 21:44
Selbst und Ständig
Selbstständig heisst aber auch selbst und ständig....
Stuttgart Nachrichten (Gast) - 15. Dez, 14:42
Hey! Sag ma was meinst...
Hey! Sag ma was meinst du denn mit "CMYK" Farben? Was...
Justin (Gast) - 11. Aug, 09:40
Das Nivea Logo könnte...
Das Nivea Logo könnte man auch durch ein Photoshop...
Johannes (Gast) - 17. Dez, 17:39
Echt gut!
Echt gut!
Malina (Gast) - 9. Jul, 12:06

Wer suchet...

 

Blogroll

Für Wettfreunde!

Auf www.wettangebot.com gibt's eine Übersicht über die besten Neukunden- Bonusangebote der Sportwetten Anbieter. Aktuelle Spielberichte und -vorschauen. Außerdem: Livescores und Statistiken.

Status

Online seit 4463 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 12. Mai, 21:44

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt: Mag. (FH) Daniela Terbu Kontakt: cockpit@coolhunting.at Disclaimer

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


About ...
Bad
Barcamp Kärnten
Corporate Blogging
Design
Gadgets
Girly
Good
Green
iPhone
It's magic
Literatur&Wissenschaft
Marketing 2.0
Media...changes
Medienkompetenz
Music
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren