Lieber Herr Feher,

Im aktuellen "a3Boom" wird Ihnen folgende Frage gestellt: "Halten Sie Web 2.0 für einen Hype?"

Antwort: Ja, das ist ein Hype, der meines Erachtens auch von den Journalisten schon wieder fallengelassen wird. Hier ist zwar ein Medium entstanden, das es ermöglicht, Communities weltweit zu vernetzen. Aber andererseits gibt es immer die Sehnsucht der Menschen nach professionell gemachtem Content. Das wurde in der letzten Zeit ein wenig zurückgedrängt und das Spierlische geriet in den Vordergrund. Aber das wird den Menschen auch zunehmend langweilig. Wenn Sie heute in MySpace das Stichwort "Katze" eingeben, finden Sie über 14.000 Katzenvideos. Wen interessiert das eigentlich? User generated Content wird professionell gemachten Content nicht verdrängen. Wenn ich als Werbetreibender mutig bin, kann ich von Web 2.0 profitieren, mir muss aber bewusst sein: Wenn ich in einem Forum, das die User steuern, etwas mache, bin ich nicht mehr Herr über die Dinge, die dann passieren. (..)

Ein paar Anmerkungen dazu Herr Feher:
  • die Communities werden nicht vernetzt - die Menschen vernetzten sich (AKTIV) selbst
  • Videos findet man bevorzugt in YouTube & Co - nicht in MySpace
  • Ein Forum ist nicht Web 2.0, sondern Web 1.0
  • Journalisten können den "Hype Web 2.0" noch gar nicht fallenlassen, weil die meisten Web 2.0 noch gar nicht verstanden haben
  • Katzenvideos interessieren mich vielleicht nicht, aber die Meinung eines
    Gleichgesinnten ist vielen Usern wichtiger, als die Meinung der Marketingabteilung eines Unternehmens
  • Und ja, "Web 2.0" ist ein Hype...das Wort, aber nicht die Inhalte
(kein Anspruch auf Vollständigkeit - Kommentare gerne gesehen)

Falls Sie diesen Beitrag lesen, freue ich mich über ein Kommentar.
Herr Feher ist übrigens CEO der Mediacom in Österreich.
Markus (Gast) - 27. Aug, 00:13

Mich interessieren Katzenvideos auch nicht, aber die Erfahrung mit Kunden zeigt, dass es dafür eine nicht zu verachtende Zielgruppe gibt, die das sehr wohl interessiert.

Das Zitat klingt für mich nach einer prinzipiellen Abwehrhaltung - denkt denn niemand daran, dass "professionell gemachter Content" (wenn wir schon bei diesem Terminus bleiben wollen) durch user generated content kaum verdrängt als vielmehr ergänzt wird?

Das Tagesgeschehen möchte ich auch nicht von Fr. Zuckerwatte (bitte durch beliebigen Namen ersetzen) sondern von einem Journalisten/Tagesmedium geboten bekommen - der Kommentar bzw. die persönliche Meinung dazu hingegen interessiert mich ausschließlich von Menschen, deren Kompetenz zum Thema ich selbst beurteilen darf.

Markus (Gast) - 27. Aug, 00:17

Nachtrag

...bzw. suche ich mir die Themen, die ich lesen möchte, auch selbst aus. Gewisse Themen finde ich einfach nur wenig bis gar nicht in den klassischen Medien.

Kann mir das a3 Journal XY auch bieten?
Christian (Gast) - 27. Aug, 17:09

Die Angst vor dem Kontrollverlust

"Wenn ich in einem Forum, das die User steuern, etwas mache, bin ich nicht mehr Herr über die Dinge, die dann passieren."

Ich kann es nachvollziehen, dass Unternehmen sich davor fürchten. Nur: entweder sie arrangieren sich mit den Veränderungen, die auf sie zukommen oder sie verlassen uns, auf welche Weise auch immer.

zuckerwatte - 27. Aug, 22:47

true, true

wo kämen wir denn da hin, wenn das unternehmen zu uns spricht, aber wir nicht zu ihm? achja, das nennt sich one-way kommunikation und ist ein pr-modell aus der guten alten zeit :-)
Martin Bredl (Gast) - 8. Okt, 21:22

Glaube nicht, dass Herr Feher das gelesen hat.


zuckerwatte - 9. Okt, 16:02

ich bin überzeugt davon,

dass er das nicht gelesen hat :-)

Trackback URL:
http://zuckerwatte.twoday.net/stories/4198337/modTrackback

Trackbacks zu diesem Beitrag

Karriere-Bibel - 1. Sep, 14:21

Unser generated content gib uns heute

Halten Sie Web 2.0 für einen... [weiter]

Hype Web2.0 und schiefe Bananenkuchen

“Halten Sie Web 2.0 für... [weiter]

Aktuelle Beiträge

cmyk
http://de.wikipedia.org/wi ki/CMYK-Farbmodell
zuckerwatte - 12. Mai, 21:44
Selbst und Ständig
Selbstständig heisst aber auch selbst und ständig....
Stuttgart Nachrichten (Gast) - 15. Dez, 14:42
Hey! Sag ma was meinst...
Hey! Sag ma was meinst du denn mit "CMYK" Farben? Was...
Justin (Gast) - 11. Aug, 09:40
Das Nivea Logo könnte...
Das Nivea Logo könnte man auch durch ein Photoshop...
Johannes (Gast) - 17. Dez, 17:39
Echt gut!
Echt gut!
Malina (Gast) - 9. Jul, 12:06

Wer suchet...

 

Blogroll

Für Wettfreunde!

Auf www.wettangebot.com gibt's eine Übersicht über die besten Neukunden- Bonusangebote der Sportwetten Anbieter. Aktuelle Spielberichte und -vorschauen. Außerdem: Livescores und Statistiken.

Status

Online seit 4380 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 12. Mai, 21:44

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt: Mag. (FH) Daniela Terbu Kontakt: cockpit@coolhunting.at Disclaimer

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


About ...
Bad
Barcamp Kärnten
Corporate Blogging
Design
Gadgets
Girly
Good
Green
iPhone
It's magic
Literatur&Wissenschaft
Marketing 2.0
Media...changes
Medienkompetenz
Music
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren