Miss Swiffer: ein "Blog-Hoppala" aus Österreich

Hab gerade einen (schockierten) Blick auf Miss Swiffers Diary geworfen. Was bitte ist das? Was ist der Sinn? Eine Community zum Thema Swiffer zu schaffen? Soll man da über bevorzugte Putzmethoden sprechen? Und warum sieht man da im Hintergrund eine Silhouette von einer Frau mit einem Putzdings in der Hand? Ich traue meinen Augen nicht.

"Auf die Liebe, das Leben und staubfreie Zonen!" meint Frau Swiffer - ich meine, dass man sich Ziele & Zweck des "Weblogs" (wenn es als solches gedacht ist..Kategorien, Trackbacks etc gibt es nicht - obwohl: gottseidank...sonst müsste ich mich darüber auch noch wundern) ein bisschen besser überlegen hätte sollen. Und wenn man das getan hätte, wäre man möglicherweise auf die Idee gekommen, dass niemand die Frau Swiffer braucht.

Man kann es nicht besser sagen als Herr Pirchner:
Aber mal ehrlich: Wen soll das Pseudogeblogge interessieren? Für wie dumm haltet ihr euer Publikum? Die Hype-Zeiten sind auch in Österreich vorbei. Es genügt nicht mehr so zu tun, als würde ein Unternehmen einen auf Transparenz und Dialogorientierung machen - man MUSS ES WIRKLICH TUN. Das setzt aber reale Personen voraus, die authentisch, glaubwürdig und mit Leidenschaft den Dialog mit den Bezugsgruppen suchen, aufnehmen und pflegen.


via virtual bites
ed2010 - 12. Dez, 11:45

so jetzt haben wir alle brav abgeschimpft

und das wohl nicht zu unrecht. aber mal was anders: wer frägt jetzt bei P&G, bei FONDA (Design, Konzept und Programmierung) und vor allem bei themata|kommunikation (Textierung) nach, was die sich dabei gedacht haben. wir können das selbst jetzt wohl schlecht machen...? Anregungen?

zuckerwatte - 12. Dez, 12:09

also,

ich denke, dass die Verantwortlichen der Agenturen sich gerne über unsere Kommentarfunktion melden können. Für den Kunden: zuckerwatte@gmail.com ;-) Da wird Ihnen geholfen. Gegenvorschläge?
ed2010 - 12. Dez, 12:30

ja gut

aber ich würde mich auch nicht wundern, wenn die da nie und nimmer draufkommen ;) legen wir uns mal auf die lauer...

Pirchner - 12. Dez, 12:44

zwangsvorführung

die Wächterkohorten der Blogosphäre lauern den nichtsahnenden Missen der Swiffer-Generation auf und sorgen für deren Zwangsvorführung beim BarCamp Klagenfurt.
Hm, wir sollten eine Session "Worst Practice" vorsehen :-)
zuckerwatte - 12. Dez, 14:09

na, das

wird dauern...sollten uns proviant zurechtlegen :-)
ed2010 - 12. Dez, 13:05

das würde ich sogar extrem cool finden. ist auf barcamp.at bereits eingepflegt ;)

Trackback URL:
http://zuckerwatte.twoday.net/stories/3055705/modTrackback

Aktuelle Beiträge

cmyk
http://de.wikipedia.org/wi ki/CMYK-Farbmodell
zuckerwatte - 12. Mai, 21:44
Selbst und Ständig
Selbstständig heisst aber auch selbst und ständig....
Stuttgart Nachrichten (Gast) - 15. Dez, 14:42
Hey! Sag ma was meinst...
Hey! Sag ma was meinst du denn mit "CMYK" Farben? Was...
Justin (Gast) - 11. Aug, 09:40
Das Nivea Logo könnte...
Das Nivea Logo könnte man auch durch ein Photoshop...
Johannes (Gast) - 17. Dez, 17:39
Echt gut!
Echt gut!
Malina (Gast) - 9. Jul, 12:06

Wer suchet...

 

Blogroll

Für Wettfreunde!

Auf www.wettangebot.com gibt's eine Übersicht über die besten Neukunden- Bonusangebote der Sportwetten Anbieter. Aktuelle Spielberichte und -vorschauen. Außerdem: Livescores und Statistiken.

Status

Online seit 4525 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 12. Mai, 21:44

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt: Mag. (FH) Daniela Terbu Kontakt: cockpit@coolhunting.at Disclaimer

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


About ...
Bad
Barcamp Kärnten
Corporate Blogging
Design
Gadgets
Girly
Good
Green
iPhone
It's magic
Literatur&Wissenschaft
Marketing 2.0
Media...changes
Medienkompetenz
Music
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren