Stop smoking

Gerade auf fm4.orf.at gelesen:

A ranking from a Swiss health organisation called Krebsliga judged Austria's tobacco regulations as the worst out of 30 nations they had examined in Europe.

They looked at the price of cigarettes, anti-smoking regulations, advertising restrictions, educational campaigns and help-mechanisms for the addicted. Austria was awarded zero points for "Kampagnen und Konsumenteninformation.".

It was pretty hard to find this story in most papers. I had breakfast with an off-duty doctor this morning and promised I'd raise the issue. Is nobody interested?


Im Vergleich mit anderen Ländern ist die Diskussion in Ö geradezu lächerlich. Auch in den Ländern, in denen schon Rauchverbot in Lokalen&Co herrscht, ist das soziale Leben daran nicht gescheitert. Also: ein bisschen mehr Mut liebe Politiker...man gewöhnt sich an alles.
markus (Gast) - 14. Okt, 12:16

"ein bisschen mehr Mut liebe Politiker" - dem kann ich nicht widersprechen. sinnvolle (und vor allem vielleicht zur abwechslung endlich mal gute) kampagnen und damit verbundene prävention sind gut und wichtig.

wo ich aber an die decke gehe, ist beim leidigen thema "rauchverbot in lokalen"... ich will und brauche niemanden, der mich zwangsbeglückt und mir so "das leben rettet". die einführung des rauchverbots in öffentlichen gebäuden hab ich absolut verstanden und das war imho auch eine richtige entscheidung.
wenn man jetzt aber per gesetz ein allgemeines rauchverbot in lokalen vorschreiben möchte, kommt mir die galle hoch. darf das bitte jeder lokalbesitzer/-besucher selbst entscheiden?
ich finde es immer höchst amüsant, wenn ich die nichtraucherplätze /-zone beobachte. es füllt sich grundsätzlich immer zuerst das restliche lokal und erst dann besagter bereich. wird dann im raucherbereich wieder was frei, übersiedeln die leut von den nichtraucherplätzen recht rasch.

auf der anderen seite versteh ich auch jeden nichtraucher, der über den qualm nicht erfreut ist. imho sollte aber jeder lokalbesitzer für sich entscheiden, ob es besser für sein geschäft ist, dass er getrennte bereiche führt oder ganz auf nichtraucher umsteigt.

...und ja, ich bin ein raucher :-) das soziale leben wird sicher nich daran zerbrechen, aber ich empfinde es einfach als eine frechheit, wenn ichs mir nicht mehr aussuchen kann.

zuckerwatte - 14. Okt, 20:08

geh,

...nix wird mehr graucht. aber ersparen wir uns die grundsatzdiskussionen :-) bis bald im deli!

Trackback URL:
http://zuckerwatte.twoday.net/stories/4345411/modTrackback

Aktuelle Beiträge

cmyk
http://de.wikipedia.org/wi ki/CMYK-Farbmodell
zuckerwatte - 12. Mai, 21:44
Selbst und Ständig
Selbstständig heisst aber auch selbst und ständig....
Stuttgart Nachrichten (Gast) - 15. Dez, 14:42
Hey! Sag ma was meinst...
Hey! Sag ma was meinst du denn mit "CMYK" Farben? Was...
Justin (Gast) - 11. Aug, 09:40
Das Nivea Logo könnte...
Das Nivea Logo könnte man auch durch ein Photoshop...
Johannes (Gast) - 17. Dez, 17:39
Echt gut!
Echt gut!
Malina (Gast) - 9. Jul, 12:06

Wer suchet...

 

Blogroll

Für Wettfreunde!

Auf www.wettangebot.com gibt's eine Übersicht über die besten Neukunden- Bonusangebote der Sportwetten Anbieter. Aktuelle Spielberichte und -vorschauen. Außerdem: Livescores und Statistiken.

Status

Online seit 4463 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 12. Mai, 21:44

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt: Mag. (FH) Daniela Terbu Kontakt: cockpit@coolhunting.at Disclaimer

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


About ...
Bad
Barcamp Kärnten
Corporate Blogging
Design
Gadgets
Girly
Good
Green
iPhone
It's magic
Literatur&Wissenschaft
Marketing 2.0
Media...changes
Medienkompetenz
Music
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren